Wahrig Wissenschaftslexikon Klage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klage

Kla|ge  〈f. 19〉 1 Äußerung von Schmerz od. Trauer, Jammern 2 Beschwerde (über) 3 Geltendmachen eines Anspruchs vor Gericht ● laute ~n anstimmen (über); eine ~ einreichen, abweisen, zurückziehen; ~ erheben; ~ führen (über jmdn. od. etwas); dass mir keine ~n kommen! (ermahnende Abschiedsworte, besonders an Kinder od. junge Leute) benehmt euch anständig! ● eine ~ anhängig machen 〈Rechtsw.〉; bittere, laute ~n; es ist (die) ~ laut geworden, dass … ● in (laute) ~n ausbrechen; sich in (ständigen) ~n ergehen (über) sich (wiederholt) über eine Sache od. Person beschweren; sein Verhalten gibt (keinen) Anlass zur ~; (keinen) Grund zur ~ haben [<ahd. klaga ”Wehgeschrei“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

soft  〈[sft] Adj.〉 1 weich, sanft 2 〈Mus.; bes. Jazz〉 weich (zu spielen) ... mehr

Hy|po|ko|tyl  〈n. 11; Bot.〉 Keimachse unterhalb der Keimblätter der Blütenpflanzen [<grch. hypo ... mehr

Al|pen|ro|se  〈f. 19; Bot.〉 unter Naturschutz stehende, in den Hochalpen vorkommende Art immergrüner Sträucher mit trichterförmigen Blüten; Sy Almenrausch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige