Wahrig Wissenschaftslexikon Klasse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klasse

Klas|se  〈f. 19〉 1 Gruppe von Lebewesen, Dingen od. Begriffen mit gemeinsamen Merkmalen (Begriffs~, Gewichts~ 2 〈biolog. Systematik〉 obligator. Kategorienstufe zwischen Ordnung u. Stamm 3 〈Soziol.〉 durch die wirtschaftl. Lage ihrer Angehörigen best. Schicht in einer Gesellschaft (Arbeiter~, Gesellschafts~) 4 Abteilung, Stufe, Jahrgang (Alters~, Eisenbahn~, Rang~, Schul~) 5 Gruppe gleichaltriger Kinder, die gemeinsam unterrichtet werden (Schul~) 6 Einzelziehung der Lose bei einer Klassenlotterie 7 Leistungsgruppe, Qualitätsstufe, Güte 8 nach best. Kriterien zusammengefasste Gruppe von Fahrzeugen (Führerschein~, Pkw–~) 9 〈kurz für〉 Klassenzimmer ● Führerschein ~ 3; die ~ der Säugetiere ● es gibt sechs ~n pro Jahrgang; im Gymnasium alle acht (früher neun) ~n durchlaufen haben; der Lehrer ist bereits in der ~ im Klassenzimmer; Abteil, Fahrkarte erster, zweiter ~; erster ~ reisen; ein Künstler erster ~ ein hervorragender K.; ein Künstler zweiter ~ ein mittelmäßiger K.; ein Restaurant, Lokal dritter ~ ein schlechtes R., L.; der Junge geht in die dritte ~; unsere ~ fährt drei Tage ins Gebirge; die besitzende, die besitzlose ~ Gesellschaftsklasse; der Geiger ist großehervorragend; eine gute, schlechte ~ Schulklasse; die oberen, unteren ~n (der Gesellschaft, Schule) ● Lebewesen, Dinge in ~n einteilen; in unserer ~ sind 25 Schüler [<lat. classis ”Aufgebot“, dann ”Schülerabteilung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ka|lo|bio|tik  〈f. 20; unz.; im antiken Griechenland〉 Kunst, ein ausgeglichenes, harmonisches Leben zu führen, das der geistigen Natur des Menschen entspricht [<grch. kalos ... mehr

Om|ar|thri|tis  auch:  Om|arth|ri|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Schultergelenksentzündung ... mehr

Form|fak|tor  〈m. 23; Phys.〉 empirisch zu bestimmende Größe od. Funktion, die berücksichtigt, dass die Teilchen nicht punktförmig sind, sondern eine räumliche Ausdehnung haben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige