Wahrig Wissenschaftslexikon klassisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

klassisch

klas|sisch  〈Adj.〉 1 zur Klassik gehörig, aus ihr stammend, in der Art der Klassik, nach dem Vorbild der K. strebend 2 mustergültig, Dauerwert habend, vorbildlich ausgewogen, ausgereift, maßvoll ● das ~e Altertum die Blütezeit der altgriechischen u. altrömischen Kultur; ein ~es Beispiel für gute Zusammenarbeit; ~er Beweis; ~e Literatur, Musik; ~e Philologie = Altphilologie; ein Werk von ~er Schönheit; die ~en Sprachen die alten Sprachen, Altgriechisch u. Latein; ~er Stil in der Mode [<lat. classicus, frz. classique ”mustergültig, erstrangig“; → Klassiker]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

an|co|ra  〈[–ko–] Mus.〉 noch (einmal) ● ~ piano noch leise (zu spielen) ... mehr

Tou|rist  〈[tu–] m. 16〉 1 jmd., der eine Urlaubsreise macht 2 〈veraltet〉 Wanderer, Bergsteiger (bes. im Ausland) ... mehr

Di|vi|si|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 〈Math.〉 das Dividieren, Aufteilung einer Zahl (Dividend) in so viele gleiche Teile, wie eine andere Zahl (Divisor) angibt (eine der vier Grundrechenarten) 2 〈Mil.〉 großer Kampfverband ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige