Wahrig Wissenschaftslexikon klassisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

klassisch

klas|sisch  〈Adj.〉 1 zur Klassik gehörig, aus ihr stammend, in der Art der Klassik, nach dem Vorbild der K. strebend 2 mustergültig, Dauerwert habend, vorbildlich ausgewogen, ausgereift, maßvoll ● das ~e Altertum die Blütezeit der altgriechischen u. altrömischen Kultur; ein ~es Beispiel für gute Zusammenarbeit; ~er Beweis; ~e Literatur, Musik; ~e Philologie = Altphilologie; ein Werk von ~er Schönheit; die ~en Sprachen die alten Sprachen, Altgriechisch u. Latein; ~er Stil in der Mode [<lat. classicus, frz. classique ”mustergültig, erstrangig“; → Klassiker]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Va|na|di|um  〈[va–] n.; –s; unz.; chem. Zeichen: V〉 graues, sprödes, korrosionsfestes Metall, Ordnungszahl 23; Sy 〈veraltet〉 Vanadin ... mehr

Kat|zen|hai  〈m. 1; Zool.〉 bis 1,5 m langer, gefleckter Haifisch: Scyllium cautulus

Sche|rung  〈f. 20; Phys.〉 Verformung eines Materials durch zwei parallel, aber entgegengesetzt angreifende Kräfte (~swinkel)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige