Wahrig Wissenschaftslexikon Klause - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klause

Klau|se  〈f. 19〉 1 Zelle, Einsiedelei (Einsiedler~) 2 Talenge, Engpass 3 Schlucht 4 〈Bot.〉 einsamiges Teilfrüchtchen der Röhrenblütler (Tubiflorae) 5 〈fig.〉 Zimmer, Heim, kleine Wohnung ● er hat eine gemütliche ~; in meiner stillen ~ [<ahd. klusa ”Kloster, Einsiedelei“ <mlat. clusus (für lat. clausus ”geschlossen“, Part. Perf. zu claudere ”schließen“) ”eingehegtes Grundstück, Kloster“;
Verwandt mit: Klausel, Klausur, Klosett, Kloster]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|sund|heits|pass  〈m. 1u〉 1 von den Landessportbünden vorgeschriebener Nachweis über die Ergebnisse sportärztl. Untersuchungen 2 Dokument, das medizinische od. versicherungsrechtliche Daten über den Inhaber enthält ... mehr

Hy|po|chon|drie  auch:  Hy|po|chond|rie  〈[–xn–] f. 19; unz.〉 die Einbildung, krank zu sein, krankhafte Schwermut, Trübsinn ... mehr

Ta|chy|gra|phie  〈[–xy–] f. 19; bes. in der Antike〉 = Tachygrafie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige