Wahrig Wissenschaftslexikon Klause - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klause

Klau|se  〈f. 19〉 1 Zelle, Einsiedelei (Einsiedler~) 2 Talenge, Engpass 3 Schlucht 4 〈Bot.〉 einsamiges Teilfrüchtchen der Röhrenblütler (Tubiflorae) 5 〈fig.〉 Zimmer, Heim, kleine Wohnung ● er hat eine gemütliche ~; in meiner stillen ~ [<ahd. klusa ”Kloster, Einsiedelei“ <mlat. clusus (für lat. clausus ”geschlossen“, Part. Perf. zu claudere ”schließen“) ”eingehegtes Grundstück, Kloster“;
Verwandt mit: Klausel, Klausur, Klosett, Kloster]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

No|ro|vi|rus  〈[–vi:–] n., umg. auch m.; –, –vi|ren; Med.〉 Virus, das heftiges Erbrechen u. starken Durchfall hervorruft [verkürzt <Norwalk–Virus, ... mehr

Tei|cho|sko|pie  auch:  Tei|chos|ko|pie  〈f. 19; Theat.〉 mündlicher Bericht einer Figur in einem Schauspiel, die von einer erhöhten Position aus Vorgänge schildert, die auf der Bühne nicht zu sehen sind; ... mehr

schun|keln  〈V. i.; hat〉 sich im Sitzen zu Musik u. Gesang hin u. her wiegen, wobei man die Sitznachbarn unterhakt [Nebenform zu schuckeln; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige