Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klavichord

Kla|vi|chord  〈[–vikrd] n. 11; Mus.〉 kleines Tasteninstrument, bei dem die waagerecht u. rechtwinklig zur Tastatur liegenden Saiten durch Metallplättchen zart angeschlagen werden, Vorläufer des Klaviers [<lat. clavis ”Taste, Riegel“ + grch. chorde ”Saite“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Po|ly|me|rie  〈f. 19〉 1 〈Chem.〉 Eigenschaft der Polymeren 2 〈Biol.〉 = Polygenie ... mehr

See  I 〈m. 24〉 1 große, mit Wasser gefüllte Bodenvertiefung, stehendes Binnengewässer (Binnen~) 2 künstlich angelegtes, großes Wasserbecken (Stau~) ... mehr

Buch|fink  〈m. 16; Zool.〉 Singvogel lockerer Gehölze Europas u. Westasiens, Zugvogel: Fringilla coelebs [<spätmhd. buochvinke; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige