Wahrig Wissenschaftslexikon Kleinbeutler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kleinbeutler

Klein|beut|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Kletterbeutler von Maus– bis Mardergröße, meist mit langem Greifschwanz: Phalangerinae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

Be|ga|bungs|for|schung  〈f. 20; unz.; Psych.〉 Erforschung von Art, Höhe u. Richtung der individuellen Begabungen durch Prüfungen, Tests usw.

Snap|chat®  〈[snæptæt] m. 6; Fot.〉 kostenlose App für Smartphones und Tablets für das Versenden von Fotos und Videos, mit der Möglichkeit, diese im Netzwerk zu verbreiten [<engl. snap ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige