Wahrig Wissenschaftslexikon Kleinhirn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kleinhirn

Klein|hirn  〈n. 11; Anat.〉 Hirnabschnitt der Wirbeltiere u. des Menschen, in dem die Bewegungen koordiniert werden: Cerebellum

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Di|gi|tal|tech|nik  〈f. 20; unz.; IT〉 sämtliche Verfahren, die sich mit der Umwandlung kontinuierlicher Signale in digitale Signale, deren Aufzeichnung, Wiedergabe u. Weiterverarbeitung befassen

Chlor|säu|re  〈[klor–] f. 19〉 die Chlorsauerstoffsäure mit der chem. Formel HClO 3 ... mehr

Pa|ra|no|i|ker  〈m. 3; Med.; Psych.〉 jmd., der an Paranoia leidet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige