Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kleinmachen

kleinma|chen  auch:  klein ma|chen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ zerkleinern 2 ein Vermögen, eine Erbschaft ~ 〈umg.〉 verbrauchen, ausgeben 3 einen Geldschein ~ wechseln 4 jmdn. ~ erniedrigen, demütigen ● Holz ~; einen Fünfzigeuroschein ~ II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sich bücken 2 〈fig.〉 sich demütigen, seine Fähigkeiten herabsetzen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Klopf|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie kleiner, schwarzer Käfer mit rotbrauner Unterseite, dessen Larven vornehmlich in trockenem Holz leben: Anobiidae; Sy Pochkäfer ... mehr

Erd|stern  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Bauchpilze mit kugeligem od. meist birnenförmigem, oft zunächst unterirdischem Fruchtkörper, dessen Außenhaut bei der Reife sternförmig aufreißt: Geaster

Ni|ckel|blü|te  〈f. 19; unz.; Min.〉 Mineral, das als apfelgrüner Beschlag auf Nickelerzen vorkommt; Sy Annabergit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige