Wahrig Wissenschaftslexikon kleinmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kleinmachen

kleinma|chen  auch:  klein ma|chen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ zerkleinern 2 ein Vermögen, eine Erbschaft ~ 〈umg.〉 verbrauchen, ausgeben 3 einen Geldschein ~ wechseln 4 jmdn. ~ erniedrigen, demütigen ● Holz ~; einen Fünfzigeuroschein ~ II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 sich bücken 2 〈fig.〉 sich demütigen, seine Fähigkeiten herabsetzen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vor|ver|kauf  〈m. 1u; unz.〉 Verkauf mehrere Tage vor der Aufführung, vorheriger Verkauf (von Theater–, Konzertkarten o. Ä.) ● sich Karten im ~ besorgen

Erd|harz  〈n. 11; unz.〉 natürlich vorkommende teerartige Stoffmischung (Bitumen)

au|gus|te|isch  〈Adj.〉 den röm. Kaiser Augustus u. sein Zeitalter betreffend ● ~es Zeitalter kunstfreundl. Zeitalter ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige