Wahrig Wissenschaftslexikon Kleinwuchs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kleinwuchs

Klein|wuchs  〈[–ks] m.; –es; unz.; Med.〉 zu geringes Wachstum

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Höl|len|hund  〈m. 1; unz.; grch. Myth.〉 Wachhund am Eingang zur Unterwelt, Zerberus

Ver|schie|be|pro|be  〈f. 19; Sprachw.〉 Verschiebung einzelner Satzelemente, um verschiedene Satzglieder erkennen zu können; Sy Permutation ( ... mehr

Zahn|rad|bahn  〈f. 20〉 mit einem Zahnrad auf einer Zahnstange fortbewegte Bergbahn

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige