Wahrig Wissenschaftslexikon Klima - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klima

Kli|ma  〈n. 15; Pl. a.: –ma|ta od. –ma|te〉 1 für ein bestimmtes Gebiet charakterist. durchschnittl. Ablauf der Witterung 2 in einem abgeschlossenen Raum künstl. aufrechterhaltene Temperatur u. Luftfeuchtigkeit (Raum~) 3 〈fig.〉 Atmosphäre (Betriebs~) ● feuchtes, heißes, kaltes, mildes, raues, trockenes, tropisches ~; maritimes, ozeanisches ~ = Seeklima [<lat. clima <grch. klima ”Neigung (der Erde vom Äquator gegen die Pole)“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Di|rek|ti|ons|kraft  〈f. 7u; Phys.〉 Kraft, die einen aus einer stabilen Gleichgewichtslage entfernten Körper wieder zurücktreibt (z. B. an einer elast. Feder wirksam); Sy Richtkraft ... mehr

tech|ni|sie|ren  〈V. t.; hat〉 auf techn. Betrieb umstellen, für techn. Betrieb einrichten; Sy technifizieren ... mehr

mar|gi|nal  〈Adj.〉 1 am Rand stehend 2 nebensächlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige