Wahrig Wissenschaftslexikon Klima - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klima

Kli|ma  〈n. 15; Pl. a.: –ma|ta od. –ma|te〉 1 für ein bestimmtes Gebiet charakterist. durchschnittl. Ablauf der Witterung 2 in einem abgeschlossenen Raum künstl. aufrechterhaltene Temperatur u. Luftfeuchtigkeit (Raum~) 3 〈fig.〉 Atmosphäre (Betriebs~) ● feuchtes, heißes, kaltes, mildes, raues, trockenes, tropisches ~; maritimes, ozeanisches ~ = Seeklima [<lat. clima <grch. klima ”Neigung (der Erde vom Äquator gegen die Pole)“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mehl|bee|re  〈f. 19; Bot.〉 Rosengewächs mit roten, mehligen, genießbaren Früchten: Sorbus aria

in|ter|na|li|sie|ren  〈V. t.; hat; Psych.〉 in sich aufnehmen, sich innerlich aneignen, als richtig erkennen u. in sich verarbeiten; Ggs externalisieren ... mehr

Mond|bein  〈n. 11; Anat.〉 Knochen in der vorderen Reihe der Handwurzel: Lunatum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige