Wahrig Wissenschaftslexikon Klon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Klon

Klon  〈m. 1; Genetik〉 1 der genet. identische Nachkomme eines einzigen Vorfahren (Zelle, Pflanze, Tier), z. B. durch Teilung (einzellige Lebewesen) od. Knospung (Pflanzen) 2 eineiiger Zwilling 3 durch Klonen erzeugte genet. identische Zellen od. Organismen [<grch. klon ”Zweig, Schössling, Reis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sa|lu|to|ge|ne|se  〈f. 19; Med.〉 Wissenschaft von der Entstehung und Erhaltung der Gesundheit; vgl. Pathogenese [<lat. salus ... mehr

Moh|ren|kopf  〈m. 1u; fig.〉 1 mit Schokolade überzogenes, rundes Gebäck 2 〈Min.〉 farbloser Turmalin mit schwarzen Enden ... mehr

Gen|der|stu|dies  〈[dnd(r)stdis] Pl.〉 interdisziplinäre Forschungsrichtung, die sich mit den Unterschieden und Beziehungen zwischen biologischem und soziokulturellem Geschlecht befasst, Geschlechterforschung; Sy Genderforschung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige