Wahrig Wissenschaftslexikon Knie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knie

Knie  〈n.; –s, – [kni], a. [kni]〉 1 〈Anat.〉 Gelenk zw. Oberschenkelknochen u. Schienbein: Genu; Sy Kniegelenk 2 Glied des Beins der Spinnentiere zw. Schenkel u. Schiene 3 Stelle des Knies im Hosenbein 4 〈fig.〉 Biegung, Krümmung, gekrümmte Stelle, gebogenes Teil ● das ~ beugen; die ~ durchdrücken; der Fluss macht hier ein ~; die ~ schlotterten, zitterten ihm vor Angst, Freude ● die Hose hat schon ausgebeulte, abgewetzte ~; runde, schmale, spitze ~; ein steifes ~ haben; die ~ wurden ihm weich (vor Angst) 〈fig.〉 ● ich habe ihn auf ~n darum gebeten 〈fig.〉 inständig, flehentlich; jmdm. auf ~n danken 〈fig.〉 herzlichst danken; auf die ~ fallen; vor jmdm. auf den ~n liegen allzu demütig, ehrfürchtig sein; sich auf ein ~ niederlassen; auf dem ~ des Vaters reiten (Kind); sich vor jmdm. auf die ~ werfen; er zog das Kind auf seine ~; in die ~ brechen zusammenbrechen, –sinken; in die ~ gehen 〈fig.〉 sich (der Gewalt) fügen, (der Gewalt) nachgeben; sich als unterlegen erklären; infolge von Überlastung versagen (Computer); in die ~ sinken; jmdn. in die ~ zwingen 〈fig.〉 ihn besiegen, unterwerfen; ein ~ im Ofenrohr, Wasserrohr einsetzen; etwas übers ~ brechen 〈fig.〉 überstürzen; jmdn. übers ~ legen ihn verhauen [<ahd. kneo, knio, kniu, Gen. kniwes, engl. knee <germ. knewa–; zu idg. *gen– ”Geballtes“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Wissenschaftslexikon

Blü|ten|schei|de  〈f. 19; Bot.〉 großes Hochblatt an der Basis von Blütenständen (besonders bei Aronstabgewächsen u. Palmen); Sy Spatha ( ... mehr

♦ An|dro|ste|ron  auch:  An|dros|te|ron  〈n.; –s; unz.; Biol.〉 Abbauprodukt des Testosterons mit einer schwach androgenen Wirkung ... mehr

Bleie  〈f. 19; Zool.〉 = Blei1

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige