Wahrig Wissenschaftslexikon Knoblauch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knoblauch

Knob|lauch  〈m.; –s; unz.〉 1 〈Bot.〉 zu den Liliengewächsen gehörende Pflanze mit zwiebeltragenden Dolden von scharfem Geruch: Allium sativum 2 als Gewürz u. Heilmittel verwendete Zwiebel des Knoblauchs (1) [<spätahd. cnufloch <ahd. chlobilouh, chlofalouh, eigtl. ”gespaltener Lauch“ <Kloben, klieben + Lauch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Di|op|trik  auch:  Di|opt|rik  〈f. 20; unz.; Opt.; veraltet〉 Lehre von der Lichtbrechung ... mehr

kar|zi|no|ma|tös  〈Adj.; Med.〉 wie ein Karzinom

♦ Par|al|lel|be|trieb  〈m. 1; unz.〉 gleichzeitiger Ablauf mehrerer Programme auf einer EDV–Anlage; Ggs Batchprocessing ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige