Wahrig Wissenschaftslexikon Knoblauch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knoblauch

Knob|lauch  〈m.; –s; unz.〉 1 〈Bot.〉 zu den Liliengewächsen gehörende Pflanze mit zwiebeltragenden Dolden von scharfem Geruch: Allium sativum 2 als Gewürz u. Heilmittel verwendete Zwiebel des Knoblauchs (1) [<spätahd. cnufloch <ahd. chlobilouh, chlofalouh, eigtl. ”gespaltener Lauch“ <Kloben, klieben + Lauch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ope|rant  〈Adj.; Psych.〉 ~e Konditionierung Form des Lernens, die durch die Konsequenzen einer Handlung (Erfolg od. Misserfolg) gesteuert wird [<lat. operans, ... mehr

Ga|li|ons|fi|gur  〈f. 20〉 oV Gallionsfigur 1 〈Mar.〉 geschnitzte, meist weibliche Figur am Galion ... mehr

Ge|brauchs|an|ma|ßung  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 unrechtmäßiger Gebrauch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige