Wahrig Wissenschaftslexikon Knochenmark - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knochenmark

Kno|chen|mark  〈n.; –(e)s; unz.; Anat.〉 in den langen Röhrenknochen enthaltenes Zellgewebe

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tat|ein|heit  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Verletzung mehrerer Strafgesetze durch dieselbe Handlung; Sy Idealkonkurrenz; ... mehr

Feld|spat  〈m. 1 od. m. 1u; Min.; Sammelname für〉 die am weitesten verbreiteten gesteinsbildenden Mineralien von heller Färbung, chem. wasserfreie Alkali– od. Tonerdesilicate

Co|cker|spa|ni|el  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer englischen Jagdhundrasse [<engl. cocker ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige