Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knochenmehl

Kno|chen|mehl  〈n. 11; unz.; Med.〉 gemahlene Knochen, die vorher durch Dämpfen entleimt worden sind, als Beifutter, bes. in der Pelztierzucht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schutz|auf|sicht  〈f. 20; unz.; schweiz.; Rechtsw.〉 Maßnahme im Jugendstrafrecht

Jo|did  〈n. 11; Chem.〉 Salz der Jodwasserstoffsäure [<grch. iodes ... mehr

Na|no|elek|tro|nik  auch:  Na|no|elekt|ro|nik  〈f.; –; unz.〉 Gebiet der Elektronik mit Schaltzeiten im Bereich von Nanosekunden u. Bauelementen, die kleiner als 1 µmm sind; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige