Wahrig Wissenschaftslexikon Knollengewächs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knollengewächs

Knol|len|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 ausdauernde, resistente Pflanze, deren Erneuerungsknospen in unterirdischen Sprossknollen überwintern, z. B. Krokus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sä|ge|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Knorpelfische mit haiähnl. Körperform: Pristidae

Prin|ter  〈m. 3; bes. IT〉 = Drucker [zu engl. print ... mehr

au|to|gam  〈Adj.; Bot.〉 sich selbst befruchtend [→ Autogamie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige