Wahrig Wissenschaftslexikon Knospung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knospung

Knos|pung  〈f. 20; unz.〉 1 das Knospen; Sy Sprossung 2 〈Zool.〉 ungeschlechtliche Vermehrung, wobei sich Auswüchse am Muttertier bilden u. sich von ihm lösen od. manchmal auch mit ihm verbunden bleiben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zi|ne|ra|rie  〈[–ri] f. 19; Bot.〉 zur Gattung Kreuzkraut gehörende, im Frühjahr blühende Zimmerpflanze: Cineraria; oV Zineraria; ... mehr

Er|nied|ri|gungs|zei|chen  〈n. 14; Mus.; Zeichen: b od. bb〉 Zeichen zum Erniedrigen eines Tones um einen halben Ton od. um zwei halbe Töne

ae|ro|dy|na|misch  〈[ae–] od. [–] Adj.〉 die Aerodynamik betreffend, auf ihr beruhend, ihr unterliegend ● ~er Widerstand = Luftwiderstand ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige