Wahrig Wissenschaftslexikon Knüppel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Knüppel

Knüp|pel  〈m. 5〉 1 kurzer, dicker Stock (Gummi~) 2 armlang geschnittenes Rundholz; Sy KnüttelSy Knittel 3 vorgewalzter Stahlblock von 50 bis 350 mm vierkant 4 〈im Flugzeug〉 Steuerhebel 5 〈im Kfz〉 Gangschalthebel (bei Knüppelschaltung) 6 〈umg.〉 langes Brötchen, Semmel ● den ~ schwingen; jmdm. mit dem ~ auf den Kopf schlagen; da, hier liegt der ~ beim Hund 〈fig.〉 die Angelenheit hat eine notwendige Folge, die Folgen werden sicherlich nicht auf sich warten lassen; jmdm. einen ~ zwischen die Beine werfen 〈fig.〉 ihm Hindernisse in den Weg stellen, Schwierigkeiten machen [<ostmdt. im 15. Jh. für mhd. knüpfel, eigtl. ”Knottenstock“; zu Knopf ”Knorren an Gewächsen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Tro|gon  〈m. 6; Zool.〉 farbenprächtiger, langschwänziger Vogel der tropischen u. subtropischen Urwälder Amerikas, Asiens u. Afrikas: Trogonidae [zu grch. trogein ... mehr

gutste|hen  auch:  gut ste|hen  〈V. i. 251; hat〉 = gutsagen ... mehr

arz|nei|lich  〈Adj.〉 in der Art einer Arznei, als Arznei, mit ihrer Hilfe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige