Wahrig Wissenschaftslexikon Koagulat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koagulat

Ko|a|gu|lat  〈n. 11; Med.; Chem.〉 Stoff, der bei einer Koagulation ausgefällt wird [<lat. coagulatum ”das Geronnene“, Part. Perf. n. zu coagulare ”gerinnen machen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

fol|li|ku|lar  〈Adj.; Med.〉 = follikulär

Land|wehr  〈f. 20〉 1 〈MA〉 Grenzbefestigung eines kleinen Gebietes aus Wällen u. Buschwerk 2 〈Mil.〉 2.1 〈urspr.; allg.〉 bewaffnetes Aufgebot zum Schutz des Landes bei der Abwehr des Feindes ... mehr

The|a|trum Mun|di  auch:  The|at|rum Mun|di  〈n.; – –; unz.〉 1 〈16.–20. Jh.〉 Dramenform mit allegorischen Figuren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige