Wahrig Wissenschaftslexikon Koagulum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koagulum

Ko|a|gu|lum  〈n.; –s, –gu|la; Med.〉 Blutgerinnsel [<lat. coagulum ”Lab“, ein Enzym im Magen des Kalbes u. des Schafes, das Milch zum Gerinnen bringt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kral|len|af|fe  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Breitnasen, kleiner südamerikan. Affe, der an Stelle der Nägel Krallen besitzt: Callithricidae; Sy Marmosett ... mehr

Mu|sik|sze|ne  〈f. 19; Mus.〉 Gesamtheit aller im Bereich der (unterhaltenden) Musik tätigen Personen u. ihrer musikalischen Aktivitäten ● die ~ ist sehr schnelllebig

koh|len|sau|er  〈Adj.; Chem.〉 den Säurerest der Kohlensäure enthaltend (Kalk, Natriumkarbonat)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige