Wahrig Wissenschaftslexikon Kode - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kode

Kode  〈[kod] m. 6〉 oV 〈fachsprachl.〉 Code (1) 1 Schlüssel zum Übertragen von chiffrierten Texten in Klartext 2 Verzeichnis von Kurzwörtern u. Ziffern, Telegrafenschlüssel 3 〈Sprachw.〉 3.1 Vorrat an Zeichen  3.2 für eine gesellschaftl. Schicht kennzeichnende Ausdrucksweise  4 〈IT〉 ein in eine Maschinensprache übersetztes Programm ● genetischer ~ Erbinformation, die jedem Organismus zum Aufbau arteigener Eiweiße dient [<frz. code ”Gesetzbuch, Telegrafenschlüssel, Chiffrierschlüssel“; → Codex]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|vi|gie|ren  〈[–vi–] V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 den Standort od. Kurs eines Schiffes, Flugzeugs od. Kraftfahrzeugs bestimmen 2 〈fig.〉 sich geschickt einen Weg bahnen ... mehr

Dif|fe|ren|zi|al|rech|nung  〈f. 20; unz.; Math.〉 Teilgebiet der höheren Mathematik, das mit Differenzialen arbeitet; oV 〈fachsprachl.〉 Differentialrechnung ... mehr

Schmer|le  〈f. 19; Zool.〉 einer der karpfenartigen Fische des Süßwassers, meist ist der wulstige Mund mit Bartfäden umstellt, die zum Ertasten der Nahrung am Grund der Gewässer dienen: Cobitidae [<mhd. smerle, smerlin; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige