Wahrig Wissenschaftslexikon Kode - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kode

Kode  〈[kod] m. 6〉 oV 〈fachsprachl.〉 Code (1) 1 Schlüssel zum Übertragen von chiffrierten Texten in Klartext 2 Verzeichnis von Kurzwörtern u. Ziffern, Telegrafenschlüssel 3 〈Sprachw.〉 3.1 Vorrat an Zeichen  3.2 für eine gesellschaftl. Schicht kennzeichnende Ausdrucksweise  4 〈IT〉 ein in eine Maschinensprache übersetztes Programm ● genetischer ~ Erbinformation, die jedem Organismus zum Aufbau arteigener Eiweiße dient [<frz. code ”Gesetzbuch, Telegrafenschlüssel, Chiffrierschlüssel“; → Codex]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fer|ti|li|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 Fähigkeit, ein lebensfähiges Kind auszutragen, Fruchtbarkeit; Ggs Infertilität ... mehr

Es|sig|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 aliphat. Monokarbonsäure von stechendem Geruch, kommt in vielen pflanzl. u. tierischen Produkten vor u. ist hauptsächlicher Bestandteil des Speiseessigs; Sy Ethansäure ... mehr

Or|gel|punkt  〈m. 1; Mus.〉 lang ausgehaltener Ton, meist Basston, über dem sich die übrigen Stimmen bewegen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige