Wahrig Wissenschaftslexikon Kodex - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kodex

Ko|dex  〈m. 1; Pl. a.: –di|zes〉 1 〈urspr.〉 zw. Holzdeckel gebundene Pergament– od. Papyrusblätter (Vorläufer des Buches) 2 handgeschriebenes Buch im MA (Pracht~); oV Codex 3 Gesetzbuch, Gesetzessammlung 4 Gesamtheit der Regeln, die in einer Gesellschaft od. Gesellschaftsgruppe maßgebend sind (Sitten~, Ehren~) [lat., ”Rechnungsbuch, Verzeichnis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

sthe|nisch  〈[ste–] Adj.; Med.〉 in Vollkraft befindlich, kraftvoll

Schram  〈m. 1u; Bgb.〉 horizontaler od. geneigter Einschnitt in das Gestein od. in die Kohle, um die Masse herunterzubrechen [→ Schramme ... mehr

Mo|le|ku|lar|kraft  〈f. 7u〉 elektrische u. magnetische, zwischen den einzelnen Molekülen wirkende Kraft

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige