Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Köcherfliege

Kö|cher|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung kleiner bis mittelgroßer, schmetterlingsähnliches Insekten mit vier dichtbehaarten Flügeln, langen, fadenförmigen Fühlern sowie saugend–leckenden Mundwerkzeugen: Trichoptera; Sy FrühlingsfliegeSy Trichoptere

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Deu|te|ron  〈n.; –s, –ro|nen; Chem.〉 Kern des Deuteriumatoms [grch., ”das zweite“]

drai|nie|ren  〈[dr–] V. t.; hat〉 oV dränieren 1 〈Med.〉 durch einen Drain ableiten ... mehr

Alt|kla|ri|net|te  〈f. 19; Mus.〉 = Bassetthorn

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige