Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Königsfarn

Kö|nigs|farn  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Rispenfarne, deren Sporangien an langer, reichverzweigter Rispe stehen: Osmunda

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schuh|schna|bel  〈m. 5; Zool.〉 blaugrauer Schreitvogel Ostafrikas mit großem, schuhähnl. Schnabel: Balaeniceps rex

Hack|sil|ber  〈n. 13; unz.〉 gehackte Silberstücke von bestimmtem Gewicht, galten im MA als Münzen

Leit|trieb  〈m. 1; unz.; Bot.〉 der beim Baum während des Jugendwachstums in der Mitte der Krone senkrecht nach oben wachsende Trieb, von dem aus nach den Seiten die Äste u. Zweige abgehen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige