Wahrig Wissenschaftslexikon Körper - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Körper

Kör|per  〈m. 3〉 1 Gesamtheit des Organismus eines Lebewesens, bes. des Menschen, Leib 2 äußere Gestalt, Erscheinung eines Menschen od. Tieres (~bau, ~größe) 3 von ebenen od. gekrümmten Flächen begrenzter Teil des dreidimensionalen Raumes 4 Hauptmasse, Hauptteil (Schiffs~) 5 Körperschaft (Lehr~) 6 〈beim Wein〉 voller Geschmack, Fülle 7 〈Phys.〉 von Teilchen (die Masse besitzen) ausgefüllter, begrenzter dreidimensionaler Raumbereich (fester ~, flüssiger ~, gasförmiger ~) ● seinen ~ abhärten, pflegen, stählen, trainieren; Fieberschauer schüttelten seinen ~; der Wein hat ~; eckiger, fester, harter, runder, weicher ~; gesetzgebender ~; gesunder, kräftiger, kranker, lebloser, schwacher, starker, trainierter ~; regelmäßiger ~ 〈Math.〉 Vielflächner; er zitterte am ganzen ~ (vor Kälte, Angst); eine Entspannung für ~ und Geist finden [<mhd. korper, körper <lat. corpus, Gen. corporis ”Körper, Leib“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

er|denk|lich  〈Adj.〉 soweit man es sich nur ausdenken kann, soweit überhaupt denkbar ● jmdm. alles ~(e) Gute wünschen; sich alle ~e Mühe geben

Hy|phe  〈f. 19; Bot.〉 aus einfachen Zellreihen bestehender Pilzfaden [<grch. hyphe ... mehr

Kla|vier|aus|zug  〈[–vir–] m. 1u; Mus.〉 die umgesetzte Partitur eines Orchesterwerkes zur Wiedergabe auf dem Klavier

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige