Wahrig Wissenschaftslexikon Kohl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohl

Kohl  〈m. 1; Bot.〉 sehr verbreitete Gemüsepflanze, die in zahlreichen Arten verbreitet ist u. der Gattung der Kreuzblütler angehört: Brassica (Blatt~, Blumen~, Grün~, Kopf~, Rosen~, Rot~, Sauer~, Weiß~, ~rabi) ● seinen ~ pflanzen Landwirtschaft betreiben;〈allg.〉 leben; aufgewärmter ~ 〈fig.〉 alte, schon halb vergessene, wieder hervorgebrachte Geschichten; das macht den ~ auch nicht fett 〈fig.〉 das nützt nun auch nichts (mehr); ~ und Pinkel ein norddt. Gericht aus Grünkohl, Pinkel2 u. a. Zutaten [<ahd. kol(i), cholo <lat. caulis ”Kohl“, eigtl. ”Strunk, Stängel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Mo|den|schau  〈f. 18〉 Vorführung von Kleidung der neuesten Mode; oV Modeschau ... mehr

Po|si|tiv  I 〈m. 1; Gramm.〉 die nicht gesteigerte Form des Adjektivs; Sy Grundstufe ( ... mehr

Kryo|ko|nit  〈m. 1; Min.〉 Staubteilchen od. Gesteinsfragment auf Gletschereis, das durch erhöhte Wärmeadsorption in das Eis einsinkt, wobei Röhren u. Vertiefungen (Kryonitlöcher) entstehen [<Kryo… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige