Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohle

Koh|le  〈f. 19〉 1 Brennstoff, der im Lauf langer Zeiträume aus Holz od. anderen pflanzl. Stoffen unter Luftabschluss entstanden ist (Braun~, Glanz~, Stein~) 2 Holzkohle 3 Holzkohle zum Zeichnen (Zeichen~) 4 〈fig.; umg.〉 Geld ● ~ abbauen, fördern; ~n brennen; ~n schichten, schippen, trimmen; die ~n verdienen 〈fig.; umg.〉 ● glühende ~n auf jmds. Haupt sammeln jmdm. Böses mit Gutem vergelten, um ihn zu beschämen; ich habe keine ~ mehr 〈fig.; umg.〉; weiße ~ 〈fig.〉 Wasserkraft ● wie auf (glühenden) ~n sitzen 〈fig.〉 sich in einer peinl. Lage befinden, sehr verlegen sein; sehr ungeduldig sein; mit ~n heizen; mit ~ zeichnen; zu ~ verbrennen [<ahd. kol(o), engl. coal <germ. kula(n)– ”Holzkohle“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ge|bir|ge  〈n. 13〉 1 zusammenhängende Gruppe von Bergen u. Tälern (Hoch~, Mittel~) 2 〈Geol.; Bgb.〉 größere, der Form u. Entstehung nach zusammengehörige Gesteinsmassive ... mehr

smart  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 〈salopp〉 hübsch, elegant u. dabei gewandt u. clever 2 〈IT〉 intelligent ... mehr

Dis|tel|fink  〈m. 16; Zool.〉 = Stieglitz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige