Wahrig Wissenschaftslexikon Kohlehydrierung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohlehydrierung

Koh|le|hy|drie|rung  auch:  Koh|le|hyd|rie|rung  〈f. 20; unz.〉 Verfahren, bei dem Kohle od. Kohlenprodukte durch Umsetzung mit Wasserstoff über Katalysatoren bei erhöhten Drücken u. Temperaturen in Kraftstoffe, Leuchtöle, Schmieröle, Heizöle, Paraffin u. chem. Nebenprodukte überführt werden; Sy KohlenhydrierungSy Kohleverflüssigung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wei|zen  〈m. 4; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Süßgräser mit wichtigen Getreidearten: Triticum ● sein ~ blüht 〈fig.; umg.〉 er hat Erfolg; ... mehr

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ... mehr

Mee|res|schild|krö|te  〈f. 19; Zool.〉 Schildkröte aus der Gruppe der Halsberger mit ruderartigen Gliedmaßen, Bewohner trop. u. subtrop. Meere, die zur Eiablage an Land geht: Chelonoidea; oV Meerschildkröte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige