Wahrig Wissenschaftslexikon Kohleveredlung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohleveredlung

Koh|le|ver|ed|lung  〈f. 20; unz.〉 Verfahren, das den Wert der Kohle nach der bergmänn. Gewinnung steigert, z. B. Brikettierung, Schwelung, Hydrierung, Verkokung usw.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hy|a|zinth  〈m. 1; Min.〉 gelbrote bis rotbraune Varietät des Zirkons [nach dem vorgrch. Gott Hyakinthos ... mehr

Har|mo|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Mus.〉 orgelartiges Tasteninstrument mit freischwingenden Metallzungen, die durch einen mit den Füßen getretenen Blasebalg in Schwingungen versetzt werden [Neubildung <Harmonie ... mehr

Ak|ti|no|me|ter  〈n. 13; Meteor.〉 Apparat zum Messen von Sonnenstrahlung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige