Wahrig Wissenschaftslexikon Kohlhernie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohlhernie

Kohl|her|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 blumenkohlartige Verdickungen am Wurzelhals u. an der Wurzel der Kohlpflanze u. a. Kreuzblütler, hervorgerufen durch im Boden befindliche Pilze [zu lat. hernia ”Bruch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ar|rhyth|mie  〈f. 19〉 oV Arhythmie 1 Störung im Rhythmus, Mangel an Ebenmaß ... mehr

Ja|kobs|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 = Jakobskreuzkraut

Asyn|er|gie  auch:  Asy|ner|gie  〈f. 19; Med.〉 Koordinationsstörung bei Muskelbewegungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige