Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohlhernie

Kohl|her|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 blumenkohlartige Verdickungen am Wurzelhals u. an der Wurzel der Kohlpflanze u. a. Kreuzblütler, hervorgerufen durch im Boden befindliche Pilze [zu lat. hernia ”Bruch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|on|fisch  〈m. 1; Zool.〉 ca. 3 cm kleiner Salmler aus dem Amazonasgebiet mit einem von der Stirn bis zur Fettflosse strahlend blaugrün irisierenden Strich, beliebter Aquarienfisch: Paracheirodon innesi, Cheirodon axelrodi

♦ Ne|phral|gie  〈f. 19; Med.〉 Nierenschmerz [<grch. nephros ... mehr

Gar|ten|ko|lo|nie  〈f. 19〉 1 größere Gruppe zusammenliegender Kleingärten 2 Laubenkolonie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige