Wahrig Wissenschaftslexikon Kohlmeise - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kohlmeise

Kohl|mei|se  〈f. 19; Zool.〉 eine der häufigsten einheim. Meisen mit schwarzem Käppchen: Parus maior [→ Kohle]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Eu|phor|bi|um  〈n.; –s; unz.; Pharm.〉 aus einer Wolfsmilchart (Euphorbia resinifera) gewonnenes Gummiharz, in der Veterinärmedizin als Hautreizmittel verwendet

Broad|way  〈[brdw] m. 6; unz.〉 Hauptverkehrsstraße von New York, Sitz zahlreicher Theater, bes. für Musicals [<engl. broad way ... mehr

Ca|li|for|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Cf〉 künstlich hergestelltes radioaktives chem. Element; oV Kalifornium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige