Wahrig Wissenschaftslexikon Kokardenblume - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kokardenblume

Ko|kar|den|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Gartenzierpflanze mit farbigen, asterähnl. Blüten: Gaillardia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

pal|pa|bel  〈Adj.; Med.〉 so beschaffen, dass man es palpieren kann, fühlbar, tastbar

Ala|nin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 in Eiweißkörpern vorkommende Aminosäure, die aus alpha–Chlorpropionsäure u. Ammoniak hergestellt wird, chemisch eine alpha–Aminopropionsäure [Kunstwort]

Me|di|kus  〈m.; –, –di|zi od. (umg.) –se; scherzh.〉 Arzt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige