Wahrig Wissenschaftslexikon Kokzidiose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kokzidiose

Kok|zi|di|o|se  〈f. 19; Vet.〉 Erkrankung junger Haustiere an Kokzidien

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Ar|chi|tek|ten|kam|mer  〈[–çi–] f. 21〉 gesetzliche Vertretung der Architektinnen u. Architekten zur Wahrung ihrer Interessen u. Überwachung ihrer Berufsordnung

Gall|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie zarter Mücken mit behaarten Fühlern, legen ihre Eier in Pflanzenteile, wobei sich eine geschwulstähnliche Vorwölbung (Galle) bildet, in der sich die Larve entwickelt: Cecidomydae, Itonidae

Korn|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 braunroter, rund 4 mm langer Rüsselkäfer, dessen Weibchen je ein Ei in die Körner des lagernden Getreides legt, Vorratsschädling: Calandra granaria; Sy Kornwurm ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige