Wahrig Wissenschaftslexikon Kollembole - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kollembole

Koll|em|bo|le  auch:  Kol|lem|bo|le  〈m. 17; Zool.〉 ein flügelloses Insekt, Springschwanz [<grch. kolla ”Leim“ + emballein ”hineinschleudern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ne|phro|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 Nierenleiden [<grch. nephros ... mehr

ko|na|tiv  〈Adj.; Psych.〉 triebhaft, strebend, eifrig, sich anstrengend [→ Konation ... mehr

fet|zen  〈V.〉 I 〈V. t.; hat〉 heftig (zer)reißen ● etwas in Stücke ~ II 〈V. i.〉 II.I 〈ist; umg.〉 rennen, sehr schnell gehen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige