Wahrig Wissenschaftslexikon Koller - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koller

Kol|ler  〈m. 3〉 1 〈umg.〉 Tobsuchtsanfall, Wutanfall 2 〈Vet.〉 durch einen Tumor hervorgerufene Gehirnerkrankung der Pferde ● einen ~ bekommen; seinen ~ haben [<mhd. kolre <ahd. kolero <lat. cholera; → Cholera]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

hy|per|bar  〈Adj.; Phys.〉 ein größeres spezifisches Gewicht besitzend als eine andere Flüssigkeit [<grch. hyper ... mehr

Klopf|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie kleiner, schwarzer Käfer mit rotbrauner Unterseite, dessen Larven vornehmlich in trockenem Holz leben: Anobiidae; Sy Pochkäfer ... mehr

be|klop|fen  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ wiederholt klopfend berühren 2 〈Med.〉 jmdn. ~ = abklopfen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige