Wahrig Wissenschaftslexikon Kollineation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kollineation

Kol|li|ne|a|ti|on  〈f. 20; Math.〉 Abbildung, die die geometrischen Strukturen erhält, d. h., Geraden gehen in Geraden u. Ebenen wieder in Ebenen über; Sy kollineare Abbildung [zu lat. collineare ”in gerader Linie richten, richtig zielen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|ben|win|kel  〈m. 5; Math.〉 Winkel, der mit einem andern Winkel den Scheitel u. einen Schenkel gemeinsam hat, die beiden anderen Schenkel bilden eine Gerade

Grund|herr|schaft  〈f. 20; im MA〉 meist mit Recht auf Frondienst verbundene Herrschaft über Grund u. Boden sowie die diesen bewirtschaftenden Bauern

♦ De|stil|lat  〈n. 11〉 1 〈Chem.〉 Produkt der Destillation 2 〈fig.; geh.〉 2.1 Auszug, Kern, Quintessenz, Wesentliches ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige