Wahrig Wissenschaftslexikon Koloratur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koloratur

Ko|lo|ra|tur  〈f. 20; Mus.〉 virtuose Verzierung des Gesangs in hohen Lagen durch Triller, Läufe usw. ● ~ singen [zu lat. coloratus ”gefärbt“, Part. Perf. von colorare ”färben“; zu color ”Farbe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Un|ter|bo|den  〈m. 4u〉 1 Fußboden aus Holzbrettern, Tafeln od. Estrich zum Belegen od. Bekleben mit lauffähigem Bodenbelag; Ggs Oberboden ... mehr

angie|ßen  〈V. t. 152; hat〉 1 〈Met.〉 durch Guss an einem anderen Metallgegenstand befestigen 2 〈allg.〉 ein wenig gießen, zum ersten Mal gießen ... mehr

Ga|la|vor|stel|lung  〈f. 20; Theat.〉 Festvorstellung; Sy 〈kurz〉 Gala ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige