Wahrig Wissenschaftslexikon Kommensalismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kommensalismus

Kom|men|sa|lis|mus  〈m.; –; unz.; Biol.〉 Nahrungsnutznießertum, Verhältnis zweier Tiere verschiedener Art, aus dem das eine, der Kommensale (Mitesser), durch Beteiligung an der Nahrung des anderen, des Wirts, einseitigen Vorteil zieht [<Kon… + lat. mensa ”Tisch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

pat|zen  〈V. i.; hat〉 1 etwas verderben, ungeschickt sein, klecksen 2 〈Mus.〉 falsch, unsauber spielen ... mehr

Über|schicht  〈f. 20〉 zusätzliche Schicht, zusätzlicher Arbeitstag (in der Industrie, bes. im Bergbau) ● ~en machen

Forst|kul|tur  〈f. 20; unz.〉 = Forstwirtschaft

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige