Wahrig Wissenschaftslexikon Kommotion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kommotion

Kom|mo|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Erschütterung durch stumpfe Gewalteinwirkung, z. B. Gehirnerschütterung [<lat. commotio ”Aufregung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rh–Fak|tor  〈[rha–]m. 23; unz.; kurz für〉 Rhesusfaktor

bio|me|cha|nisch  〈Adj.〉 die Biomechanik betreffend, ihr zugehörig

Tusch|ma|le|rei  〈f. 18; unz.〉 in Ostasien heimische Malerei mit schwarzer Tusche auf Papier

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige