Wahrig Wissenschaftslexikon Kompensator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kompensator

Kom|pen|sa|tor  〈m. 23〉 1 gebogenes, elast. Zwischenstück in Rohrleitungen, das durch die Temperatur hervorgerufene Längenänderungen ausgleicht 2 elektrischer ~ 2.1 Gerät zum Messen der Spannung einer Stromquelle, ohne ihr Strom zu entnehmen  2.2 〈Opt.〉 Instrument zum Messen von Gangunterschieden od. Drehung der Polarisationsebene von Licht über Kompensation dieser Unterschiede  2.3 Instrument zur Erzeugung solcher Unterschiede; Sy Komparator  [zu lat. compensare ”ausgleichen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schul|jun|ge  〈m. 17〉 schulpflichtiger Junge ● er hat mich wie einen (dummen) ~n behandelt

Mu|sik|leh|rer  〈m. 3〉 Lehrer für das Unterrichtsfach Musik

Ben|zoe|baum  〈[–tso:e:–] m. 1u; Bot.〉 Baum aus der Familie der Styraxgewächse Indiens u. Malaysias: Styrax benzoin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige