Wahrig Wissenschaftslexikon kompetitiv - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kompetitiv

kom|pe|ti|tiv  〈Adj.〉 1 in einem auf Leistung ausgerichteten Wettstreit mit anderen stehend 2 〈Chem.〉 ~e Hemmung Unterdrückung einer chem. Reaktion, die dadurch zustande kommt, dass ein anderer Stoff mit dem ersten Reaktionspartner in den Wettstreit tritt ● ~e Forschung, Polititk; international ~ bleiben [zu lat. competitor ”Mitbewerber“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Blut|un|ter|su|chung  〈f. 20; Med.〉 Untersuchung des Blutes zur Feststellung des Hämoglobingehalts, der Zahl der Blutkörperchen u. anderer Werte

forst|ge|recht  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 (auch) im Forstwesen bewandert (Jäger); Sy holzgerecht ... mehr

Vor|füh|rung  〈f. 20〉 das Vorführen, Aufführung, Darbietung, Vorstellung (Theater~, Film~)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige