Wahrig Wissenschaftslexikon kompetitiv - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kompetitiv

kom|pe|ti|tiv  〈Adj.〉 1 in einem auf Leistung ausgerichteten Wettstreit mit anderen stehend 2 〈Chem.〉 ~e Hemmung Unterdrückung einer chem. Reaktion, die dadurch zustande kommt, dass ein anderer Stoff mit dem ersten Reaktionspartner in den Wettstreit tritt ● ~e Forschung, Polititk; international ~ bleiben [zu lat. competitor ”Mitbewerber“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bo|re|al  〈Adj.; Meteor.〉 nördlich, kalt–gemäßigt [→ Boreas ... mehr

Li|ne|ar|be|schleu|ni|ger  〈m. 3; Phys.〉 Gerät zur Beschleunigung elektrisch geladener Teilchen auf hohe Geschwindigkeiten, wobei die Teilchen elektrischer Felder auf geradliniger Bahn ”durchlaufen“

Out|group  〈[tgru:p] f. 10; Soziol.〉 soziale Gruppe, der man sich nicht zugehörig fühlt u. der man ablehnend gegenübersteht; Ggs Ingroup ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige