Wahrig Wissenschaftslexikon Komplexometrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Komplexometrie

Kom|ple|xo|me|trie  auch:  Kom|ple|xo|met|rie  〈f.; –; unz.; Chem.〉 Verfahren der chem. Analyse zum Nachweis von Metallionen durch Bildung von schwerlöslichen od. farbigen Komplexen [<Komplex + grch. metrein ”messen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

kla|vi|ku|lar  〈[–vi–] Adj.; Med.〉 zur Klavikula gehörend

Er|zie|hungs|wis|sen|schaft  〈f. 20; unz.〉 = Pädagogik

schröp|fen  〈V. t.; hat〉 jmdn. ~ 1 〈Med.〉 jmdm. mit einem Schröpfkopf Blut in die Haut ableiten od. entziehen 2 〈fig.〉 jmdn. viel zahlen lassen, finanziell ausnützen, übervorteilen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige