Wahrig Wissenschaftslexikon Kompositionslehre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kompositionslehre

Kom|po|si|ti|ons|leh|re  〈f. 19; unz.; Mus.; zusammenfassende Bez. für〉 allgemeine Musiklehre, Harmonielehre, Lehre vom Kontrapunkt, Instrumentations– u. Formenlehre sowie Musikästhetik

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dis|si|mu|la|ti|on  〈f. 20; Med.〉 absichtliche Verheimlichung von Krankheitszeichen; Ggs Simulation ( ... mehr

Ku|su  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Kletterbeutler von Katzengröße mit glattem Pelz u. langem, behaartem Greifschwanz: Trichosurus [<austral. Eingeborenensprache]

kü|ret|tie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 die Gebärmutter ~ mit der Kürette ausschaben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige