Wahrig Wissenschaftslexikon Konchylie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konchylie

Kon|chy|lie  〈[–çylj] f. 19; Zool.〉 die harte Schale der Weichtiere (Mollusca) [<grch. konchylion ”Schaltier“; zu konche ”Muschel“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

du|et|tie|ren  〈V. i.; hat; Mus.〉 im Duett spielen ● die beiden Musiker ~ grandios

Cla|ri|no  〈n.; –s, –s od. –ri|ni; Mus.〉 Sy Clairon (2) 1 hohe Trompete, Bachtrompete ... mehr

Gu|a|ja|kol  〈n. 11; unz.; Chem.; Med.〉 Pflanzenstoff, der in Buchenholzteer u. dem Harz des Guajakbaums vorkommt, wird in Lebensmitteln als Aromazusatz u. in Hustenmitteln verwendet [→ Guajakbaum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige