Wahrig Wissenschaftslexikon kondensieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kondensieren

kon|den|sie|ren  〈V.〉 I 〈V. t.; hat〉 1 verflüssigen, verdichten 2 einer Kondensation unterwerfen ● kondensierte Milch M., der Wasser entzogen worden ist, um sie haltbar zu machen; Sy Kondensmilch; kondensierte Systeme chem. Verbindungen, deren Formeln mehrere Benzolringe enthalten, von denen je zwei Kohlenstoffatome gemeinsam haben II 〈V. i.; ist〉 flüssig, dicht werden ● Wasserdampf kondensiert [<lat. condensare ”dicht zusammendrängen“; zu densus ”dicht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

Not|fall|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Teilbereich der Medizin, der sich mit der Versorgung von medizinischen Notfällen befasst

Ana|bio|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 das Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lange andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum herabgesetzt war [<grch. Ana… ... mehr

Leucht|elek|tron  auch:  Leucht|elekt|ron  〈n. 27; Phys.〉 äußeres Elektron eines Atoms, das beim Übergang von einem höheren auf ein niedrigeres Energieniveau Licht aussendet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige