Wahrig Wissenschaftslexikon Konduktometrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konduktometrie

Kon|duk|to|me|trie  auch:  Kon|duk|to|met|rie  〈f. 19; Chem.〉 Verfahren der Maßanalyse, das die Änderung der Leitfähigkeit im Verlauf einer Titration verfolgt u. zur Bestimmung des Äquivalenzpunktes benutzt [<lat. conductum ”zusammengeführt“ + grch. metrein ”messen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Leish|ma|ni|o|se  〈[l–] f.; –; unz.; Med.〉 durch Leishmanien hervorgerufene Tropenkrankheit

♦ Elek|tro|nen|strahl  〈m. 23〉 sich in einer Richtung bewegender Teilchenstrahl aus Elektronen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Kode  〈[kod] m. 6〉 oV 〈fachsprachl.〉 Code (1) 1 Schlüssel zum Übertragen von chiffrierten Texten in Klartext ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige